CLAUDIA WEIBEL DAUTEL

RESPEKTVOLL, ACHTSAM UND KREATIV.


 

 

«GLÜCK IST,

WENN DER VERSTAND TANZT,

DAS HERZ ATMET

UND DIE AUGEN LIEBEN.»

(Gabriel Garcia Marquez)

 

MEINE AUS- UND WEITERBILDUNGEN

LehrerInnenseminar Mariaberg, Rorschach

Rhythmikausbildung am Konservatorium Luzern

Diverse Weiterbildungen in therapeutischen Fachgebieten (u.a. PHSG, HfH Zürich)

seit 2017 Ausbildung zur EMOHA-Anwenderin (Wirkstatt Auboden, Institut für gelebten Wandel, Brunnadern)

MEINE TÄTIGKEITEN

Primarlehrerin und Schulische Heilpädagogin für die Eingangsstufe 4-8

Pädagogin für musikalische Grundschule und Rhythmik (Musik und Bewegung)

EMOHA-Anwenderin 

MEINE VISION

Meine Ausbildungen und Tätigkeiten waren für mich jahrelang voneinander getrennte Ebenen. Entweder arbeitete ich als Pädagogin im Bereich Schule oder im Bereich Musik. Mehr und mehr spürte ich aber, dass diese Ebenen zusammengehören.

Durch die Ausbildung zur EMOHA-Anwenderin verstehe ich nun auch, dass wir ein Teil von einem Ganzen sind und sich alles gegenseitig bedingt. Es ist alles immer in Bewegung. So lasse ich heute in meiner Arbeit mit Menschen alle Ebenen einfliessen und ich bin froh und dankbar über die Werkzeuge, die ich zur Verfügung habe.

In diesem Sinne ist es mir eine Herzensangelegenheit, Menschen respektvoll, achtsam und kreativ zu begleiten, zu unterstützen und in Bewegung zu bringen.